F3 (Linux)


Für Support auf Englisch, bitte um Hilfe auf dem Nintendo Homebrew Discord.
Wenn du diese Anleitung hilfreich fandest, ich akzeptiere Spenden.


Lesen erforderlich

Dies ist ein Add-on-Abschnitt für die Überprüfung Ihrer SD-Karte für Fehler mit h2testw.

Basierend auf der Größe der SD-Karte und der Geschwindigkeit deines Computer kann dieser Prozess mehrere Stunden dauern!

Diese Seite ist nur für Linux-Nutzer gedacht. Falls du kein Linux-Nutzer bist, schaue dir stattdessen H2testw (Windows) oder F3X (macOS) an.

What You Need

  • Die neueste Version von F3

Anleitung

  1. Entpacke die f3 .zip-Datei
  2. Wechsel mit cd in das f3-Verzeichnis
  3. Verwende make, um F3 zu kompilieren
  4. Stecke deine SD-Karte in deinen Computer
  5. Hänge deine SD-Karte ein
  6. Starte ./fwrite <Dein SD-Karten-Einhängepunkt>
  7. Warte, bis der Prozess abgeschlossen ist. Folgendermaßen könnte das Ergebnis aussehen:
$ ./f3write /media/michel/6135-3363/
Free space: 29.71 GB
Creating file 1.h2w ... OK!
...
Creating file 30.h2w ... OK!
Free space: 0.00 Byte
Average Writing speed: 4.90 MB/s
  1. Starte ./f3read <your sd card mount point>
  2. Warte, bis der Prozess abgeschlossen ist. Folgendermaßen könnte das Ergebnis aussehen.
$ ./f3read /media/michel/6135-3363/
									SECTORS      ok/corrupted/changed/overwritten
Validating file 1.h2w ... 2097152/        0/      0/      0
...
Validating file 30.h2w ... 1491904/        0/      0/      0

	Data OK: 29.71 GB (62309312 sectors)
Data LOST: 0.00 Byte (0 sectors)
					Corrupted: 0.00 Byte (0 sectors)
	Slightly changed: 0.00 Byte (0 sectors)
				Overwritten: 0.00 Byte (0 sectors)
Average Reading speed: 9.42 MB/s

Wenn der Test das Ergebnis Data LOST: 0.00 Byte (0 sectors) anzeigt, ist deine SD-Karte einwandfrei und du kannst alle .h2w Dateien von der SD-Karte löschen

Falls es jedoch ein anderes Ergebnis anzeigen sollte, ist deine SD-Karte möglicherweise beschädigt. Du solltest diese möglicherweise austauschen!

Zurück zu Los geht’s